Methoden

Team Foundation Builder

Eine gemeinsame Basis für die Zusammenarbeit im Team schaffen

Mit dem Team Foundation Builder legt ihr den Grundstein für die Zusammenarbeit in eurem Team. Dafür tauscht ihr euch intensiv über eure ganz individuellen Bedürfnisse aus und reflektiert die Auswirkungen auf eure Teamdynamik.

Informationen

  • 2-10 Teilnehmer
  • 75-120 Minuten
  • Vor Ort, Remote oder Hybrid

Material

  • Zettel und StiftAlternativ
  • miro VorlageAlternativ

Vorbereitung / Set up

  • Hier findest du allgemeine Hinweise zur Workshopvorbereitung.
  • Bei diesem Workshop benötigst du keine aufwendige Vorbereitung für die Moderation.
Welche Aufgaben motivieren mich?
Was kann ich besonders gut / nicht so gut?
Wie kann man mir helfen, wenn ich gestresst bin?

Ablauf

5'

Stell zu Beginn den Ablauf des Workshops/ der Übung vor:

  • Gemeinsames Öffnen der Box
  • Durchgehen der in der Box befindlichen Fragen
  • Gemeinsames Gestalten der Craft Box
  • Vorstellen der Ergebnisse und offenes Gespräch
10'

Check In: Öffnet die Craft Box gemeinsam und macht euch mit dem Inhalt vertraut. Geht die Fragen in lockerer Runde durch und schaut, ob andere Fragen für euch interessanter sind bzw. ob ihr welche weglassen wollt. Entscheidend ist, was euch ganz individuell am meisten hilft:

  • Welche Aufgaben motivieren mich?
  • Was kann ich besonders gut/nicht so gut?
  • Wie hilft man mir bei Stress?
  • Meine ideale Arbeitsumgebung?
  • Wie gebe/empfange ich gern Feedback?
  • Wie definiere ich persönlichen Erfolg?
  • Welche Fähigkeiten will ich entwickeln?
  • Was macht mich unglücklich bei der Arbeit?
  • Wie gehe ich mit unerwarteten Änderungen um?
25'

Jedes Teammitglied sucht sich für jede Frage eine passende Seite auf der Box aus. Schreibt die Fragen auf die gewählten Seiten. Lasst eurer Kreativität freien Lauf – ihr könnt die Fragen verzieren, einrahmen oder mit Symbolen ergänzen.

60' bis 90'

Gestaltung: Nehmt Euch nun die Zeit, eure Fragen für euch zu reflektieren und mithilfe der mitgelieferten Inhalte der Box frei zu gestalten und eure Antworten auf kreative Weise darzustellen. Ihr könnt euch entscheiden, dies in Ruhe und zurückgezogen zu tun oder gemeinsam.

Wir haben die spannende Erfahrungen gemacht, dass die Geräusche, die bei der Arbeit entstehen und gelegentliche Kommentare und Lachen zwischendurch auch in einer Remotesession ein Zusammengehörigkeitsgefühl entstehen lassen und allein dadurch die gemeinsame Basis stärken.

Auswertung: Beendet die Gestaltungsphase offiziell und leitet die Auswertung ein. Es ist wichtig, dass niemand mehr “heimlich weiterarbeitet”, sondern alle wirklich dabei sind, weil es nun auf den gemeinsamen Austausch ankommt, der als offenes Gespräch gestaltet wird. Geht die Fragen noch einmal durch und stellt euch der Reihe nach eure Antworten, eure Gestaltung und Gedanken vor.
Sprecht darüber – und habt Spaß. 😉

Alternative ohne Craft Box

Die Übung geht natürlich auch ohne Craft Box!
In dieser Variante, statt ihre eigene Craft Box mit den Antworten zu gestalten, ziehen sich die Teilnehmer zurück und beantworten die Fragen mit Stift und Zettel.

Oder ihr nutzt die miro-Vorlage und jede*r gestaltet diese mit seinen Antworten.

Moderationshinweise

  • die Dynamik ist oft angenehmer, wenn jeweils eine Frage von allen nacheinander beantwortet wird bevor man mit der nächsten Frage anfängt
  • die Dynamik verbessert sich auch dadurch, dass man darauf achtet, die Reihenfolge jedes Mal zu ändern (so dass immer eine andere Person anfängt, die Frage zu beantworten)
  • es sollten mindesten 15' pro Teilnehmende eingerechnet werden

Mit dieser Übung

  • ... versteht ihr die individuellen Bedürfnisse eurer Teammitglieder in Bezug auf das Thema Zusammenarbeit.
  • ... habt ihr eine Basis, dieses Wissen in eurer Zukünftigen Teamarbeit anzuwenden.

Weitere Inspirationen

Methode

Team as a car

Rollen situativ klären zu können ist essentiell für jedes Team. Diese Übung hilft euch, eure Rollen transparent zu machen.
Jetzt ausprobieren
Methode

Delegation Poker

Verantwortungsübernahme mit Zwischenstufen.
Jetzt ausprobieren
Methode

Konsent-Entscheidung mit JUDGE

Widersprüche sind hier Teil der Lösung. Ein OK von allen genügt.
Jetzt ausprobieren

Bleibe auf dem laufenden mit unserem newsletter

Sei der Erste, der von unseren brandneuen Methoden, Tools und Materialien erfährt! Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Einblicke.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wer sind wir?

„Wir spüren alle die Herausforderung, die Komplexität für die Geschäftswelt, im privaten Umfeld und in der Gesellschaft mit sich bringt. Zeitgleich erkennen wir, dass die altbewährten Instrumente immer stumpfer geworden sind. Die Ebenen in denen die Veränderung stattfindet sind vielschichtig und erfordern ein Umdenken.“

Über uns